Newsletter 08/ 20.02.2018

Stipendien für Forschungen am Deutschen Literaturarchiv Marbach

 

Bewerbungsschluss: 31.03.2018

 

  • Marbach-Stipendien
  • C.H. Beck-Stipendium

 

Marbach-Stipendien. Bewerbungsschluss: 31.03.2018 (und 30.09.). Literatur- und Geisteswissenschaften. Gefördert werden anspruchsvolle Forschungsarbeiten, die sich auf die Sammlungen des Deutschen Literaturarchivs stützen. Die Marbach-Stipendien werden in drei Kategorien je nach akademischer Qualifikation vergeben: Vollstipendien, Postdoktorandenstipendien, Graduiertenstipendien, in Ausnahmefällen auch MA-Stipendien.

Dauer: bis zu vier Monate; Förderhöhe: 870 € / Monat (Doktoranden); 1.025 € / Monat (Postdoktoranden)

Weitere Informationen:
► Marbach-Stipendien Externer Inhalt

 

C.H. Beck-Stipendium. Bewerbungsschluss: 31.03.2018. Literatur- und Geisteswissenschaften. Der Verlag C.H. Beck schreibt zusammen mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach jeweils ein Graduiertenstipendium und ein Postdoktorandenstipendium aus. Gefördert werden Projekte, die sich durch überzeugende Argumentation und klaren Bestandsbezug auszeichnen.

Dauer: bis zu sechs Monate; Förderhöhe: 900 € / Monat (Doktoranden); 1500 € / Monat (Postdoktoranden)

Weitere Informationen:
► C.H. Beck-Stipendium Externer Inhalt

 

Verantwortlich: Eric Herbst
Letzte Änderung: 20.02.2018
zum Seitenanfang/up